Posts Taged gewinnspiel

Gewinnspiel: Wir verlosen ein umfangreiches Foto-Shooting (Pro Paket)

Passend zum anstehenden Sommeranfang am 21. Juni 2018 und unserem Kamera-Bereich, wo wir für euch Angebote, Reviews und Tutorials rund um eure Systemkamera bzw. DSLR veröffentlichen, gibt es heute ein ganz besonderes Gewinnspiel für die checkPortale.de Leser. Anders als bei bereits vergangenen Verlosungen gibt es diesmal keine Technik zu gewinnen, dafür ein professionelles Foto-Shooting, welches wir für Euch mit dem jungen Team von Awake Memoires Photography (kurz AMP) realisieren konnten, die in der Nähe von Köln sitzen und demnach quasi unsere Nachbarn sind.

Werbepause


Zu gewinnen gibt es das Pro-Paket aus dem Angebot des Fotostudios, welches normalerweise bei 299 Euro liegt. Euch erwarten drei schöne Stunden mit einem Fotografen bei einem Outdoor-Shooting, wo ein respektvoller und freundlicher Umgang sowie eine Portion Spaß garantiert sind. Nach dem erfolgreich absolvierten Shoot, erhaltet ihr dann 50 Bilder der gesamten Session sowie 10 weitere, die vom AMP Team für euch retuschiert werden. Hier achtet das Team besonders darauf, dass die Bilder lediglich etwas verschönert sind, ohne dass diese zu künstlich wirken oder Ähnliches.

Das Foto Shooting sollte dabei bevorzugt in der Nähe von Köln stattfinden (+200 km), der für euch verantwortliche Fotograf reist aber auch deutschlandweit, dann müsstet ihr aber zumindest ein Teil der Reisekosten übernehmen. Eine viel bessere Idee ist aber sicherlich ein Ausflug in unsere schöne Stadt Köln, den man als Gewinner mit dem Foto-Shoot problemlos verknüpfen könnte. Den gewonnenen Gutschein für das Pro-Paket kann man zudem auch verschenken, dieser ist außerdem bis zum 31.10.2018 gültig und muss demnach bis zu diesem Zeitpunkt eingelöst werden.

Der Gewinner (m/w) darf die Location sowie sein Outfit bzw. Outfits wählen, das AMP Team übernimmt aber auch gerne hier alles für euch. Sprich man kann sich vorab mit dem Fotografen besprechen und wenn man mag, seinen Empfehlungen folgen.

Gewinne 1x Pro Fotoshooting

Das Gewinnspiel findet diesmal nur auf unserer Facebook-Seite statt. Wer teilnehmen möchte, kann dies über diesen Link tun, die Teilnahmebedingungen sind so simpel wie möglich  – Ihr erfahrt diese über den verlinkten Facebook-Beitrag. Solltet Ihr uns also auf, Google+, Twitter oder Flipboard folgen, so kann man diesen Beitrag also Info werten bzw. die Chance dennoch teilzunehmen, sofern Ihr Facebook auch nutzt.

Das AMP-Gewinnspiel endet am 31.05.2018. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück – der Gewinner wird am 01.06.2018 per Facebook-Nachricht kontaktiert und wird auch zusätzlich hier veröffentlicht!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Teilnahme per Facebook, erklärt sich der Teilnehmer mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden.

Der Gewinner des Foto-Shootings auf Facebook ist: Jennifer Nissen

Read More

1. Weihnachtsgewinnspiel mit Smappee, Osmo und Tivoli

Auch in diesem Jahr gibt es  auf checkPortale.de wieder tolle Gewinne zur Weihnachtszeit. An jedem Adventssonntag präsentieren wir Euch angesagte Technik, welche Ihr selbstverständlich mit wenig Aufwand ergattern könnt, sofern das Glück auf eurer Seite ist. Wir haben zudem noch eine weitere Überraschung in petto, mehr möchten wir an dieser Stelle aber noch nicht verraten.

“Wenn Weihnachten näher kommt, dann wird es heller in unserem Leben und die weihnachtliche Erwartung, sie ist wie schöne Musik.“ – Rainer Laune

Weihnachtsgewinnspiel – Preis 1 (Osmo)

Mit dem ersten Preis unseres Weihnachtsgewinnspiels zum 1. Advent richten wir uns zunächst an Eltern mit Kindern sowie Leser mit einer Lernschwäche, welche schon bald in den Genuss des Lernspielsystems Osmo kommen könnten, wo man verschiedene Fähigkeiten in einem perfekten Mix aus Spielsteinen und digitalen Spielen interaktiv und haptisch erlernen kann. Das interaktive Spielsystem Osmo bietet in Verbindung mit einem iPad eine ganz neue Art zu lernen, nämlich mit großem Spielfaktor. Das Prinzip dahinter ist simpel und doch genial: Ein Spiegelaufsatz aus Kunststoff wird über die Kamera des aufgestellten iPads geklemmt, welches in der Basisstation aufgestellt ist, und erfasst die Fläche davor als Spielfeld. Dadurch werden alle Gegenstände und Bewegungen in die fünf verschiedenen Spiele-Apps integriert.

Mit dem Osmo Genius Kit, welches es heute zu gewinnen gibt, bekommt der glückliche Gewinner direkt fünf unterschiedliche Lernpakete, wie Numbers, wo Zählen, Addieren, Zahlen zusammensetzen und Multiplizieren im Fokus stehen. Weiter hätten wir noch Words und Tangram, mit denen man das Lesen und Schreiben sowie räumliche und visuelle Problemlösungsfähigkeiten erlernt. Alle Pakete kommen mit einem eigenen Spiel daher, welche farbenfroh und intuitiv gestaltet sind und die Kinder durch Tipps, Lob und das Sammeln von Punkten anspornen. Natürlich gehören zum Umfang auch die Basisstation und Kameraspiegel sowie die entsprechenden Spielsteine aus Holz oder hochwertiger Pappe, die das gelungene Lernspaß-Erlebnis erst abrunden.

Osmo bietet noch zwei weitere Anwendungen im Genius Kit zur Förderung der Kreativität. Bei Masterpiece wählt das Kind aus der Galerie eine Malvorlage aus oder nimmt selbst ein Foto auf, welches dann in der App in eine Umrisszeichnung verwandelt wird. Ist Papier und Stift zur Hand, kann das Abzeichnen schon beginnen. Die App erkennt dabei die gemalten Striche und überträgt sie auf das Bild. Auch bei dem Spiel Newton sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Gegenstände oder Linien auf einem Blatt Papier vor dem iPad verwandeln sich auf dem Display in Hindernisse für herunterfallende Bälle, die ins Ziel gelenkt werden sollen. So erschafft sich das Kind eine eigene Spieloberfläche und nebenbei wird das lösungsorientierte Denken geschult.

Weihnachtsgewinnspiel – Preis 2 (Smappee)

Mit dem zweiten Gewinn Smappee widmen wir uns eurem Zuhause und einem nachhaltigen Energieverbrauch. Der smarte Smappee Energiemonitor, misst nicht nur den Gesamtenergieverbrauch im Haushalt, sondern auch den Einzelverbrauch der wichtigsten Elektrogeräte. So listet die Smappee-App Verbrauchsdaten von oft über 30 Geräten auf. Die Smappee App zeigt Nutzern ganz detailliert, was der Verbrauch kostet – und zwar übersichtlich in Echtzeit. Außerdem können Anwender eine Tages-, Monats- oder Jahresübersicht einsehen. Die exakten Messungen von Smappee, erlauben es Nutzern ihr Zuhause viel besser kennenzulernen. So führt das neue Wissen um den eigenen Energieverbrauch und dessen Kosten ganz automatisch zu einer Veränderung im eigenen Verbrauchsverhalten. Anwender gehen mit Hilfe von Smappee viel bewusster mit Energie um und müssen dabei keine Einbußen in Sachen Komfort hinnehmen.

Mit den Infos, die die Smappee-App bietet, werden Anwender zu ihrem eigenen Energiemanager. Welche Geräte verbrauchen am meisten Strom? Gibt es vielleicht ungewollte Energiefresser im Haushalt? Mit Smappee können Nutzer ganz konkret sehen, wieviel sie ein alter Kühlschrank oder eine Waschmaschine kostet und auf dieser Grundlage entscheiden, wann es an der Zeit ist, ein altes Gerät auszutauschen. Außerdem schafft die Smappee-App Bewusstsein für den Standy-Verbrauch im Haushalt und macht direkt auf die unnötigen Kosten aufmerksam. Die Kontrolle des eigenen Energieverbrauchs kann langfristig bis zu 30 Prozent der Stromrechnung einsparen. Die Geräterkennung von Smappee basiert auf „Non-Instrusive Load Monitoring“, kurz NILM. Diese Technologie ermöglicht es dem Energiemonitor, der an den heimischen Sicherungskasten angeschlossen wird, Spannungs- und Stromveränderungen zu überwachen. Dabei funktioniert Smappee ähnlich wie Shazam für Musik: er hört die unterschiedlichen elektronischen Melodien, erkennt Verbrauchsmuster und kann diese einzelnen Geräten zuweisen.

Und weil Smappee ein IoT-System ist, kann es mit anderen smarten Haushaltssystemen kommunizieren. Beispielsweise können Anwender Smappee so konfigurieren, dass er die Kaffeemaschine einschaltet, sobald der Bewegungsmelder erkennt, dass die Bewohner am Morgen aufgewacht sind. Vielleicht konfigurieren Nutzer Smappee auch so, dass er die Beleuchtung im Haus nach einer Stunde Abwesenheit automatisch ausschaltet, oder auch dann, wenn die Bewohner 150 Meter vom Haus entfernt sind. Oder die Smappee App sendet eine Push-Nachricht, sobald die Spülmaschine fertig ist. Die Anwendungsbeispiele sind vielfältig. Smappee ist intelligent, einfach und inspirierend. Die Informationen, die Smappee liefert, schonen nicht nur den Geldbeutel der Verbraucher, sondern auch die Umwelt nachhaltig.

Weihnachtsgewinnspiel – Preis 3 (Tivoli)

Für Design- und Klangliebhaber gibt es noch ein drittes Geschenk zum 1. Advent: Wir verlosen neben einem Model One Digital, den drahtlosen Bluetooth-Lautsprecher CUBE für einen raumfüllenden Klang – in der Wunschfarbe Weiß oder WalnussProdukte von Tivoli Audio begeistern mit zeitlosem Design sowie modernster Technik. Dank Multifunktionsregler und einer Vielzahl an Wiedergabe- und Verbindungsoptionen wie DAB, FM, WLAN, Bluetooth sowie Spotify Connect ist es bestens gerüstet für jedes gemütliche Zuhause inklusive moderner Smart Homes. Per Wireless-App lassen sich alle Funktionen problemlos steuern. Zusätzlich können klangstarke Tivoli Audio Lautsprecher wie der CUBE aus der ART-Serie schnell und einfach mit dem Model One Digital zu einem Stereo- oder Mehrpunkt-Hi-Fi-System verbunden werden.

Das Model One Digital steht für die perfekte Harmonie von zeitlosem Design und High-Tech. Mit der idealen Balance aus Stil, Funktionalität und Klangqualität, geht es eine gelungene Symbiose zwischen den  schnörkellosen, benutzerfreundlichen Features des Tivoli Audio-Klassikers Model One und modernster Digitaltechnik ein. Dank seiner Multifunktionsregler und einer Vielzahl an Wiedergabe- und Verbindungsoptionen – wie DAB, WLAN, Bluetooth sowie Spotify Connect – fügt es sich perfekt in jedes Smart Home-Konzept ein. Bequem auch über die kostenlose Wireless-App steuerbar, kann das Model One Digital schnell und unkompliziert mit Tivoli Audio-Lautsprechern der ART-Serie zu einem Stereo- oder Mehrpunkt-Hi-Fi-System ausgebaut werden. Radio-Übertragungen sowie eine Vielzahl von unterstützten Musik Streaming Diensten lassen sich über das Model One Digital zum eigenen ART-System übertragen. Dank des Echtholzgehäuses und der edlen Stoff-Lautsprecherbespannung des dänischen Traditionsunternehmens Gabriel® passt das Model One Digital hervorragend in Haushalte, in denen viel Wert auf Stil und Qualität gelegt wird.

Der würfelförmige Lautsprecher CUBE ist sofort nach dem Auspacken betriebsbereit und kann – im Zusammenspiel mit der Tivoli Audio App – als Stereo-Paar oder mit anderen Geräten aus der ART-Kollektion verbunden werden. Das kompakte Gerät besticht, neben seiner stylischen Optik aus Echtholz und edlen Stoffen, durch seine intuitive Handhabung und einen großartigen, auf den neuesten Technologien basierenden Sound. Der CUBE Lautsprecher kann als Mono-, Stereo-, und Mehrpunktsystem konfiguriert werden

Teilnahmebedingung

Um beim heutigen Weihnachtsgewinnspiel teilzunehmen, muss man lediglich das Teilnahmeformular samt “Betreff” ausfüllen und absenden. In das Betrefffeld bitte – Smappee, Osmo und Tivoli – einsetzen. Wir machen zudem darauf aufmerksam eine Mailadresse zu benutzen, über die man auch erreichbar ist, da wir diese für die Kontaktaufnahme mit den Gewinnern benötigen. Das Gewinnspiel endet am 10.12.2017 um 23:59 Uhr – ein Wunschgewinn muss nicht genannt werden, da per Zufall ausgelost wird.

Zusatzlose

Natürlich gibt es auch dieses Jahr Zusatzlose, die aber für die Teilnahme nicht notwendig sind, diese erhöhen nur die Chance auf einen Gewinn. Wenn man unser Gewinnspiel auf den sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, Google+) teilt und uns damit unterstützen möchte, kann man demnach folgende Lose erhalten.

Für das Teilen auf Facebook, Twitter und Google+ bekommt man jeweils 1x Zusatzlos je Netzwerk. Teilt man übrigens auf allen drei Netzwerken, bekommt man zu den 3 Zusatzlosen nochmals zwei Lose extra. Sollte man sich für die Zusatzlose entscheiden, müssen die Links zu den öffentlich geteilten Posts/Tweets ebenfalls mit in das Teilnahmeformular eingegeben werden.

Facebook-Spezial

Noch einfacher geht es, sofern Du auf die Zusatzlose verzichten möchtest, wenn Du Fan unserer Facebook-Seite bist. Hier brauchst Du nur den Beitrag “Liken” und “Teilen” und bist direkt im Lostopf mit dabei.

Teilnahmeformular

Das Gewinnspiel ist bereits beendet.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück – die drei Gewinner werden am 11/12.12.2017 per Mail kontaktiert und werden zusätzlich auch hier veröffentlicht!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit dem Absenden des Teilnahmeformulars erklärt sich der Teilnehmer mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden.

Weitere Informationen zu den Gewinnen:

Die Gewinner vom 1. Weihnachtsgewinnspiel:

Der Gewinner des Osmo-Sets lautet : – Mandy Busch – 

Der Gewinner des Smappee-Monitors lautet : – Stefanie Urbanczik – 

Der Gewinner des Tivoli-Sets lautet : – Michael Schulz  – 

Die Gewinner werden gleich zusätzlich per Mail bzw. Facebook-Message kontaktiert. – Nicht vergessen, das 2. Weihnachtsgewinnspiel hat bereits gestartet, hier könnt Ihr teilnehmen.

Read More

Antworten suchen, Malware finden? + Gewinnspiel

Um an persönliche Daten zu kommen, nutzen Kriminelle die Möglichkeiten des Internets aus. Weil fast jeder Suchmaschinen verwendet, werden verseuchte Websiten eingesetzt, um persönliche Daten zu bekommen oder Schadsoftware zu verbreiten. Eine Umfrage von Intel Security zeigt, dass die dahinterstehenden Strategien gute Aussichten auf Erfolg haben. Allerdings können einfache Sicherheitstipps bereits helfen, Gefahren zu vermeiden. Außerdem verlosen wir zehn Exemplare der McAfee LiveSafe für einen Rundumschutz auf allen Geräten.

Um die Beliebtheit der Suchmaschinen auszunutzen präparieren die Internetkriminellen zunächst gefakte Seiten mit Schadsoftware oder Formularen, in denen sensible Daten abgefragt werden. Anschließend werden die Inhalte für Suchmaschinen optimiert, um in den Ergebnissen möglichst weit oben angezeigt zu werden. Um viele potentielle Opfer zu erreichen, werden auf der Website häufige Suchbegriffe genutzt.

160601 Intel Security - Security Diet Grafik 1

Beispielsweise sind am Sommeranfang Diäten und Fitness ein beliebtes Thema in Deutschland. Online tauchen dann vermehrt Angebote. Links und WerbePop-Ups für die begehrte Bikinifigur auf. Zu diesem Anlass wurden in einer Studie von Intel Security 1.001 Deutsche zu ihrem Suchverhalten von Diät- und Fitness-Angeboten im Internet befragt. Nach der Umfrage sind beliebte Suchbegriffe, die auch die Cyberkriminellen nutzen können „Bauchfett verlieren“ (33 Prozent), „Low Carb-Ernährung“ (29 Prozent) und andere.

Über ein Viertel (27 Prozent) der Befragten gaben an, dass sie auf entsprechende Links klicken würden, wenn ein Prominenter das versprochene Produkt bewerben würde. Entsprechend werden die Seitentexte oft mit prominenten Namen ergänzt. Die damit verbundenen Gefahren sind nach eigenen Angaben 79 Prozent der Befragten bewusst. Diese gaben an, dass es sich ihrer Meinung nach bei Promotion-Links sehr wahrscheinlich um Malware oder Spam handelt.

160601 Intel Security - Security Diet Grafik 2

Dennoch scheint die Strategie erfolgsversprechend. 57 Prozent der Befragten gaben zu, einen solchen Link bereits angeklickt zu haben. Bei der Zielgruppe zwischen 21 und 30 Jahren sind das sogar 65 Prozent. Selbst unrealistische Angebote verführen dazu, persönliche Daten anzugeben. 62 Prozent der Umfrageteilnehmer würden ihre E-Mail-Adresse, 41 Prozent ihren vollständigen Namen und 40 Prozent ihr Alter angeben, um das Wunschgewicht zu erreichen. Einige Verbraucher sind sogar bereit, ihre Adresse (21 Prozent) und ihre Kreditkartennummer (3 Prozent) mit Anbietern entsprechender Angebote zu teilen.

54 Prozent der Verbraucher meinen, sie können eine Originalseite nicht von einer Fake-Website mit versteckter Malware unterscheiden. Was kann ein Nutzer tun, um nicht in die Falle zu tappen? Alexander Salvador, Experte für Online-Sicherheit bei Intel Security hat einige Ratschläge:

  • Erst prüfen, dann (nicht) klicken: Wenn ein Angebot zu gut klingt, um wahr zu sein, dann steckt sehr wahrscheinlich keine seriöse Webseite dahinter. Dies kann man ganz einfach prüfen, indem man den Anbieter oder den Werbeslogan erst einmal googelt. Oft tauchen dabei Erfahrungsberichte anderer Nutzer auf. Eine andere Möglichkeit ist, mit der Maus über die Anzeige zu fahren, aber nicht zu klicken. Dabei wird die URL der dahintersteckenden Seite angezeigt. Sichere Seiten fangen fast immer mit „https“ an.
  • Augen auf: Oftmals verwenden betrügerische Seiten Namen und Begriffe, die denen von seriösen Anbietern sehr ähnlich sind, um falsches Vertrauen zu erwecken – beispielsweise „Wait Watchers“ anstatt „Weight Watchers“
  • Vorsicht bei der Herausgabe von persönlichen Daten: E-Mail-Adressen herauszugeben ist heutzutage Gang und Gebe. Seien Sie aber umso kritischer, wenn es darum geht, die Adresse oder Konto- und Kreditkarteninformationen anzugeben. Wenn eine Seite unrealistische Versprechungen macht, Rechtschreibfehler oder Fotos in schlechter Qualität enthält, sollten Sie davon lieber absehen.
  • Bleiben Sie up-to-date: Aktualisieren Sie regelmäßig Ihre Software – vom Betriebssystem über Browser und E-Mail-Programme bis hin zur Antiviren-Software. Nur so können aktuelle Sicherheitslücken vermieden werden – falls Sie versehentlich doch einmal einen falschen Link anklicken sollten.

McAfee_2009_MAT_MiniNF_EN-US_1user_917-1584-00_JB3

Sollte man doch in die Falle gelaufen sein, können größere Schäden mit einer guten Sicherheitssoftware vermieden werden. Deshalb verlosen wir mit Intel Security zehn Exemplare der McAfee LiveSafe.

Die McAfee LiveSafe schützt alle PCs, Macs, Smartphones und Tablets des Nutzers. Die Basis bildet ein umfangreicher Schutz gegen Viren, Malware, Spyware und Ransomware. Neben einem üblichen lokalen Virusscanner analysiert die Sicherheitssuite Links bereits vor sie geklickt werden, um gefährliche Websites und Downloads frühzeitig zu identifizieren. Dazu werden empfindliche Daten, wie Passwörter mit dem integrierten Passwort-Manager True Key geschützt. Dieser verwaltet auch den Nutzerzugang zum dazugehörigen Onlinespeicher und vereinfacht mit Gesichtserkennung und einem Fingerabdruckscanner die Anmeldung.

Der Sicherheitsmanager der McAfee LiveSafe kann auf einem zentralen Gerät installiert werden, um den Schutzstatus aller Geräte im Blick zu behalten. Wird ein Gerät verloren oder gestohlen, kann dieses leicht aus der Ferne geortet, gesperrt oder gelöscht werden. So werden auch Mobilgeräte besser geschützt.

Gewinnspiel Teilnahmebedingungen!

Wir verlosen heute an Euch 10 Exemplare der McAfee LiveSafe, hierfür müsst Ihr uns nur eine Nachricht über das Kontaktformular senden. Ihr habt natürlich die Möglichkeit auch Zusatzlose zu erhalten, indem Ihr dieses Gewinnspiel über eure sozialen Netzwerke teilt (Keine Teilnahmebedingung).

Solltet Ihr euch für die Zusatzlose entschieden haben, müsstet Ihr den Link zu eurem Post auf Facebook, Twitter oder Google+ mit in das Kontaktformular einfügen. Je soziales Netzwerk bekommt Ihr zwei Zusatzlose für die Gewinnspielauslosung.

Das Gewinnspiel endet am 21. Juni 2016 – Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

Update: Die Gewinner wurden alle per Mail kontaktiert.

Read More